03841 – Geschichten meiner Stadt Wismar

„Ich habe vom Leben gelernt, dass der gegenwärtige Augenblick der einzige ist, der zählt.“

„Wenn du eine Farbe wärst, welche wäre das?“
Grün.

„Und warum gerade grün?“
Grün ist meine Lieblingsfarbe. Aber warum, hmmm…. das weiß ich nicht. Aber wenn ich darüber nachdenke, symbolisiert sie für mich ganz schlicht und einfach die Natur. Und diese ist ein wichtiger Aspekt in meinem Leben. Da draußen gibt mir das Grün in seinen Schattierungen Kraft, Ruhe und Frieden.

vor 7 Jahren
03841 - Geschichten meiner Stadt Wismar

„Ich habe vom Leben gelernt, dass ich viel mehr die Welt mit Kinderaugen sehen sollte. Sie bringen mehr Gelassenheit und Ruhe mit. Was uns Erwachsenen nervös und unruhig macht, stört Kinder noch lange nicht. Zweitens: vertraue nie dem Anderen, am besten nur dir selbst. Wenn man darauf wartet ‚der Andere wird schon helfen‘ wird man schnell enttäuscht.“

„Wo wärst du jetzt am liebsten?“
Ich wäre jetzt am liebsten mit meiner JumpCrew Wismar zusammen – das was ich dort versuche, Kindern und Jugendlichen zu geben, bekomme ich ehrlich zurück und das ohne Wartezeit und Falschheit!

„Macht die Stadt genug für die Jugend?“
Leider immer weniger… die Schließung von Jugendeinrichtungen in Brennpunkten halte ich für falsch. Jugendeinrichtungen, die um 18/19 Uhr schließen, sind keine ehrlich gemeinte Jugendarbeit. Bis 22 Uhr sollten sie geöffnet haben, zumindest Freitags.

vor 7 Jahren

„Ich habe vom Leben gelernt, dass man Familie und Freundschaft nicht in Geld wiegen kann.“

„Wo wärst du jetzt am liebsten?“
In New York. Da wollte ich immer mal hin.

„Wenn du in der Zeit zurückreisen könntest, welchen Beruf würdest wählen und warum?“
Ich würde Soundengineer machen da es mir bei meiner Musik sehr helfen würde.

„Was für Musik machst du denn?“
Ich mache seit etwa 2006 deutschen Rap. Zwischendurch mit vielen Pausen aber trotzdem irgendwie immer am Ball geblieben.

vor 7 Jahren

„Was hast du vom Leben gelernt?“
Wer nicht wagt, der nicht gewinnt.

„Was lässt dich lächeln?“
Mein Sohn.

„Wenn ich dir 10 Euro schenken würde, was würdest du damit tun?“
Lotto spielen und den Gewinn mit dir teilen.

vor 7 Jahren
03841 - Geschichten meiner Stadt Wismar

„Ich habe vom Leben gelernt, dass die Zeit doch oft zu schnell vergeht und man hinterher oft schlauer ist.“

„Wo wärst du jetzt am liebsten?“
Nirgendwo anders, nur ein wenig reich fehlt noch.

„Hast du Angst vorm Altwerden?“
Im Gegenteil, ich hoffe doch sehr darauf !

vor 7 Jahren
03841 - Geschichten meiner Stadt Wismar

„Ich habe Angst davor, dass die Menschen vergessen den Gegenüber als Mensch mit Herz und Gefühlen zu sehen.“

„Und was lässt dich lächeln?“
Gott sei Dank vieles ! Vor allem viele kleine Dinge.

„Fühlst du dich frei?“
Ja absolut ! Wer die Sonne in Herz und Seele lässt, fühlt keine Zwänge.

vor 7 Jahren
03841 - Geschichten meiner Stadt Wismar

„Was hast du bisher vom Leben gelernt?“
Dass man manche Dinge einfach mal liegen lassen kann.

„Wie sieht dein perfekter Sommerabend aus?“
Livemusik am Strand mit Freunden

„Und wo wärst du jetzt am liebsten?“
Am Strand!

vor 7 Jahren

„Mich lassen diese gewissen kleinen Momente im Leben lächeln, die man zum Beispiel mit Freunden verbringt… und wenn man mir eine Tafel Schokolade schenkt.“

„Wovor hast du am meisten Angst?“
Allein zu sein… hilflos zu sein…

„Was ist dein größter Zukunftswunsch?“
Ich möchte irgendwann auf dem Sterbebett sagen können „das hab ich gut gemacht“ !

vor 7 Jahren
03841 - Geschichten meiner Stadt Wismar

„Ich habe vom Leben gelernt, dass es doch zweite Chancen gibt“

„Wo wärst du jetzt am liebsten?“
Ich wäre genau da, wo ich jetzt bin, weil hier bin ich zufrieden.

„Was macht dich wütend?“
Lügen, mutwillig schlechtreden ohne Grund.

vor 7 Jahren